Accuride Blog

Die Zukunft der Automobil-Innenräume, heute

Von Virtual-Reality-Videospielen bis hin zu sprachgesteuerten intelligenten Lautsprechern: die Technologien, die wir im täglichen Leben verwenden entwickeln sich systematisch weiter, um ein stetig intuitiveres und effektiveres Benutzererlebnis zu ermöglichen. Und unsere Autos – nicht mehr nur lediglich ein Fortbewegungsmittel, mit denen wir von einem Punkt zum Anderen kommen – sind hiervon ausdrücklich nicht ausgenommen.

Ein reines Aufhalten, ein aktives Arbeiten, zur puren Entspannung oder einfach zum Erleben – es gilt den gesetzten „Status-Quo“ konsequent in Frage zu stellen und neu zu interpretieren, wie all dies in einem hochflexiblen Fahrzeuginnenraum komfortabel und während einer Reise ermöglicht sein sollte.

Innovation folgt auf Innovation

OEM-Hersteller und Automobilzulieferer wie Brose, Draxlmaier, Grammer oder Yanfeng haben bereits in den vergangenen Jahren den Wandel der Fahrzeuginnenräume für traditionelle, aber insbesondere für hochautomatisierte Fahrzeuge aktiv neu formiert. Die Innovationsbestrebungen in diesem Bereich sind konsequent auf Wandel und Individualisierung ausgelegt. Dies dürfte sich auch zukünftig weiter ungebrochen fortsetzen. Das erklärte Ziel hierbei ist, die Fahrzeuginnenräume für den Anspruch eines jeden einzelnen Passagiers und in jedem denkbaren Mobilitäts-Modus gerecht werden zu lassen - modular, flexibel, gekoppelt, Individualbereiche bietend oder aktive Interaktionen zulassend. Hierzu könnten Sitze mühelos von Bürostühlen zu Sofas und dann zu Betten transformiert, Tische zu Arbeitsflächen avancieren oder zum Essen bzw. Geselligsein herausgezogen  werden - Heizungs-, Unterhaltungs- und Komfortsysteme passen sich entsprechend automatisch an und unterstützen aktiv die Behaglichkeitswahrnehmung.

Bewegungsflexibilität als Zugangsschlüssel

Diese erhöhte Flexibilität erfordert plug-in-Systeme, die den mühelosen Übergang zwischen den Funktionen gewährleisten. Für Beispiele wie flexible Trennwände oder die vorgenannten variablen Schreib- und Esstische, elegant zugängliche Sitzekonfigurationen oder auch die traditionell verstellbare Armlehnen gewährleisten Accuride-Schienensysteme eine reibungslose und zuverlässige Bewegungsformation, um zu einem Optimum an Komfort, Sicherheit, Konnektivität und einem phänomenalen Erlebnis beizutragen.

Unser „tailor-made“ Design-Angebot bietet richtungsweisende Impulse für das Innovationsstreben unserer Kunden und Partner. Hierbei leben wir bei Accuride ein „Customer-Centric-Mindset“ und sind dabei fokussiert auf den effizienten und effektiven „Value“ - für namhafte Hersteller, unsere Kunden und Partner, die Endeverbraucher aber auch für das gesamte Ecosystem. Wir beanspruchen hierbei für uns eine Führungsrolle als nachhaltiger und innovativer Partner unserer Automotive-Kunden, der mit seinem Lösungsangebot in Form von Linearbewegungs- und Teleskopschienen kompromisslos eindeutig Akzente setzt sowie klaren „Value“ und „Wins“ liefert. Über die intensive Pflege und Weiterentwicklung eines gemeinsamen Verständnisses hinaus sprechen wir die Sprache unserer Kunden sowie der Stakholder und verfügen so über die idealen Voraussetzungen für eine  partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Entwicklung, Gestaltung, Industrialisierung und Lieferung von smarten Lösungen für komplette Innenraum-Führungssysteme.

Eine langlebige Lösung

Unsere Bewegungskomponenten stützen sich auf optimal gewählte Materialkompositionen, die jeweils anwendungsgerecht auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgerichtet werden. Deshalb bieten wir nicht nur ein elegantes und auf die Anforderungen abgestimmtes Design für eine bloße Funktionalität zur Bewegungsfreiheit, sondern achten gleichzeitig auf die Sicherheitsgarantie für  alle Insassen.

Die Automobilindustrie befindet sich mehr denn je in einem Übergangsstadium und zusammen mit unseren Kunden verschreiben wir uns bei Accuride klar dem Motto „mit Kreativität zur Realität“. Lassen Sie uns gemeinsam die Ideen, Visionen und Ansätze verknüpfen.  Für einen detaillierteren Einblick bzw. Eindruck zu unserer bisherigen Arbeit in diesem überdurchschnittlich dynamischen Markt melden Sie sich noch heute oder kontaktieren Sie unseren engagierten Verkaufsleiter Automotive, Jochen Bendel. Erleben und teilen Sie unsere Leidenschaft für „Moving-while-Driving“ und entdecken Sie unseren eindeutigen Mehrwert für sich und Ihre nächste Erfolgsgeschichte.

Scroll
01 / 03
02 / 03
03 / 03

Verwandte Blogbeiträge

Die Zukunft der Mobilität mit autonomen Fahrzeugen und Accuride

Das Konzept der autonomen Fahrzeuge mag vielen Menschen noch seltsam und futuristisch erscheinen, Insider beschäftigen sich jedoch schon seit vielen Jahren damit. Autonome Fahrzeuge der... Weiterlesen

Innenräume autonomer Fahrzeuge – im Detail betrachtet

Angesichts der unmittelbar bevorstehenden, vom 17. bis 20. Februar 2020 in Köln stattfindenden 15. Internationalen Innovative Seating-Konferenz tritt das Thema Innovation von Automobilsitzen in... Weiterlesen

Verwandte Fallstudien

Schützen Sie Ihre Wertsachen mit dem Cubby-Box Locker von MUD UK

Geländefahrzeuge sind, wie der Name schon sagt, speziell für das Befahren von schwierigem Gelände abseits von befestigten Straßen ausgelegt. Ruppige Bergpfade oder verschlammte... Weiterlesen