Accuride Blog

Accuride zum Thema Elektrofahrzeuge

Elektrofahrzeuge haben die Automobilindustrie in den letzten Jahren derart beeinflusst, dass alle führenden Hersteller elektrische Modelle herausbrachten, um einen Beitrag zum umweltfreundlicheren Fahren zu leisten. Allein in den sieben Jahren zwischen 2011 und 2018 wuchs der globale Elektrofahrzeug-Umsatz von nur 50.000 Stück auf 2 Mio. Stück; eine 40-fache Zunahme.

Dieses gesteigerte Interesse an Elektro-Autos führte auch zur Entwicklung von Fahrzeugen, die wohl noch futuristischer anmuten, z. B. autonomen Fahrzeugen sowohl in Privatbesitz als auch im öffentlichen Verkehrssektor. Obwohl sich fahrerlose Autos für Privatbesitzer noch im fortgeschrittenen Prüfungsstadium befinden, ist teilautomatisierte Technologie bereits seit einigen Jahren in unseren Autos zu finden: als Beispiele seien automatisiertes Parken, Abstandsregeltempomate und Fahrspurwechsel-Warnungen genannt.

This surge of interest in electric cars has also led to the development of other vehicles that are arguably even more futuristic, such as autonomous vehicles

Wie aber sieht die Vollautomatisierung aus? Ohne die Notwendigkeit menschlichen Eingreifens stellen sich die meisten Hersteller vor, dass völlig autonome Autos Innenräume mit erheblich weniger Merkmalen aufweisen. Volvo, Lexus, Audi, Mercedes-Benz, Citro?n, Bentley u. a. m. haben Konzeptautos für die Zukunft des Elektrofahrzeugs vorgestellt und visieren überwiegend den Bereich zwischen Fahrerkontrolle und Vollautomatisierung mit einziehbaren Lenkrädern für optionale Beifahrerkontrolle an.

Viele dieser Konzepte sehen extra Raum für weniger Insassen als die heutigen Standardfahrzeuge sowie die Möglichkeit vor, sich auf langen Fahrten zu entspannen oder beim Pendeln zu arbeiten. Obgleich diese Aussicht manchem fremdartig und beängstigend erscheinen mag, sehen andere ein Auto, das keine starre Sitzkonfiguration erfordert, als ideale Grundlage für innovative Designs an.

Komfortmerkmale von Liegebettsitzen bis zu einziehbaren Tischen könnten zum neuen Schwerpunkt werden, und wenn Autos letztendlich wie die oben dargestellten aussehen, ist davon auszugehen, dass die Dynamik dieser Innenausstattung die Eleganz und Ausgereiftheit des äußeren Erscheinungsbilds widerspiegelt. Verstellbare Merkmale wie Sitze und Tische müssen sich reibungslos bewegen können und unterwegs ihre Position beibehalten: hier bringt Accuride seine Innovation und Kreativität ins Spiel.

Accuride arbeitet mit der Automobilindustrie schon lange zusammen und plant, diese Zusammenarbeit bis weit in die Zukunft fortzuführen. Deshalb verschreiben wir uns dem Fortschrittsdenken und behandeln wir die Zukunft der Automatisierung mit der gleichen Einstellung wie die Autohersteller.

Ohne von „reellen“ Wissenschaften und Anwendungen festgelegte Grenzen erlaubt das Fortschrittsdenken sowohl uns als auch den Autoherstellern, viel mehr innovative Möglichkeiten zu untersuchen. Diese Forschung kann dann zu praxistauglichen Lösungen führen, die verwirklicht werden können, um unser Leben zu verbessern und gleichzeitig einen weiteren Schritt in die Zukunft der Automobilindustrie zu gehen.

Wenn Sie in der Automobilindustrie tätig sind und wissen möchten, wie Accuride zur Verbesserung Ihres nächsten Projekts beitragen kann, kontaktieren Sie uns noch heute und sprechen Sie mit einem unserer hilfsbereiten Experten.

Without limits defined by real-world science and applications, blue sky thinking allows us and car manufacturers to explore more innovative possibilities

Scroll
01 / 04
02 / 04
03 / 04
04 / 04