Accuride Blog

Die Bedeutung von Serverschränken und Elektronikgehäusen

Bereits bevor die Digitalisierung Einzug in nahezu alle Bereiche unseres Lebens hielt, waren Server und Netzwerkgeräte zu einem festen Bestandteil der Infrastruktur von Unternehmen geworden. Server speichern Daten und stellen diese den Mitarbeitern bei Bedarf zur Verfügung. Sie sind von derart zentraler Bedeutung für Unternehmen, dass sie heutzutage einfach nicht mehr wegzudenken sind.

Wegen ihrer bedeutenden Rolle sollten Server und andere Netzwerkgeräte stets gut gewartet, gepflegt und gesichert werden. Dafür eignen sich in der Regel Netzwerkschränke am besten.

Die Vorteile von Netzwerkschränken

Wenn Server und Netzwerkgeräte auf dem Boden oder auf Tischen übereinander gestapelt werden, kann die Belüftung der einzelnen Komponenten beeinträchtigt werden. Dies kann zu einem Temperaturanstieg führen, was sich wiederum negativ auf die Leistung der Geräte auswirken und unter Umständen sogar zum Geräteausfall durch Überhitzung führen kann. In Netzwerkschränken besteht zwischen den Geräten genügend Abstand. So ist ausreichende Belüftung gewährleistet und meist keine zusätzliche Kühlung nötig.

Netzwerkschränke erleichtern auch die Wartung von Netzwerkgeräten, da alles an einem Ort untergebracht und mühelos zugänglich ist. Auch Netzkabeln und Leitungen lassen sich darin ordentlich unterbringen und potenzielle Probleme einfacher lokalisieren. Zudem wird auch der Serverraum durch das ordentliche Verstauen von Kabeln und Leitungen sicherer für Ingenieure und Techniker, da Stolpergefahren weitgehend beseitigt werden.

Arten von Netzwerkschränken

Bei der Auswahl eines Netzwerkschranks ist es wichtig, neben dem verfügbaren Platz für die Installation auch die Anforderungen des Unternehmens zu berücksichtigen.

Die einfachste Konfiguration eines Netzwerkschranks ist die 2-Pfosten-Bauweise. Der Netzwerkschrank ist zudem normalerweise im Boden verankert und kann für zusätzliche Stabilität auch noch an der Wand verankert werden. 2-Pfosten-Netzwerkschränke werden gewöhnlich für Patchpanels, Switches, Router und Firewalls verwendet. Darüber hinaus ist es auch möglich, zusätzlich spezielle Schienen für die Installation von Rack-Servern in 2-Pfosten-Netzwerkschränken zu verwenden.

4-Pfosten-Netzwerkschränke dagegen bieten zusätzliche Flexibilität und Möglichkeiten, da sie mehr Gewicht tragen können, wie zum Beispiel in Form von Tastaturauszügen, Ablagen und Monitorständern.

Als mobile Lösung eignen sich Schränke mit Rollen, dank denen der gesamte Schrank sich mühelos bewegen lässt. Server und Netzwerkgeräte werden darin auf die gleiche Weise installiert, wie in einem herkömmlichen 4-Pfosten-Netzwerkschrank. Für zusätzliche Sicherheit sorgen Gehäuse, da die Schränke dann von vorne, hinten und manchmal auch den Seiten verriegelt werden können. So sind die darin enthaltenen Geräte jederzeit ungehindert zugänglich. Diebstahl und unerwünschter Zugriff werden jedoch verhindert.

Serverschrank-Schienen von Accuride

Bei Accuride wissen wir, dass Hersteller sowie Nutzer von Servern den im Serverschrank verfügbaren Platz so effizient wie möglich nutzen wollen. Dies trifft vor allem für Server mit einer Einbauhöhe von 1 HE und 2 HE zu. Da Serverschränke standardisiert für die Aufnahme von Geräten in 19-Zoll-Bauweise sind, haben wir zwei spezielle Auszugsschienen entwickelt, um optimale Leistung bei dieser Einbaubreite zu bieten. Diese Schienen verfügen über eine besonders geringe Schienenhöhe und einen schmalen Querschnitt, damit sie den Servern und anderen Netzwerkgeräten möglichst wenig Platz wegnehmen.

Bei den Schienenmodellen DZ2807 und DZ2907 von Accuride handelt es sich um speziell für Elektronikgehäuse/Serverschränke entwickelte Teleskopschienen, die neben Frontschnelltrennung noch weitere Funktionen bieten, die speziell die Wartung von Servern erleichtern. Die 2807 ist ideal für 1HE- und 2HE-Server. Sie verfügt über vormontierte Montagewinkel und besitzt einen Lastwert bis 45 kg. Die 2907 dagegen bietet optionale Gehäuse-Montagewinkel und einen Lastwert bis 55 kg.

Dank Überauszug lassen sich Geräte vollständig aus dem Schrank heraus ziehen und sind so für Wartungsarbeiten ungehindert zugänglich. Darüber hinaus lassen sich die Schienen mit einer speziellen Verriegelung in ausgezogener Position sichern. Dies bedeutet verbesserte Sicherheit während Wartungsarbeiten.

Wenn Sie in der Elektronik- und/oder Serverbranche tätig sind und wissen möchten, wie Ihr nächstes Projekt oder Ihre vorhandenen Serverschränke von Accuride-Auszugsschienen profitieren können, dann nehmen Sie am besten noch heute per Live-Chat, E-Mail oder Telefon Kontakt mit uns auf.

Scroll
01 / 01

Verwandte Produkte

2907: Serverschiene

Lastwert bis 55kg, Überauszug, 9,6mm Schienendicke, Verriegelung ausgezogen, Frontschnelltrennung, Optionale Gehäuse-Montagewinkel, Bitte beachten Sie die 2D-CAD-Zeichnung wegen Abmessungstoleranzen Weiterlesen

2807: Serverschiene

Lastwert bis 45 kg, Überauszug, 9,6 mm Schienendicke, Verriegelung in geöffneter Position, Frontschnelltrennung, Gehäuse-Befestigungsmaterial eingeschlossen, Verbesserte Gleitbewegung, Niedriges Profil für 1U und 2U... Weiterlesen