Previous Page  183 / 194 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 183 / 194 Next Page
Page Background

Accuride reserve the right to alter specifications without notice / Accuride se réserve le droit de modifier les spécifications sans préavis / Technische Änderungen vorbehalten

177

01/17

Schienen-Auswahl

Die Auswahl des für Ihre Anwendung am besten geeigneten Schienentyps erfolgt in fünf Phasen.

1. Lastwert

• Falls nicht anders angegeben, sind die genannten Tragkräfte die maximal erreichbaren, bei einem Paar seitlich

montierten Führungen mit 450mm Schienenabstand

• Der Lastwert ändert sich in Abhängigkeit von der Länge der Schiene. Details entnehmen Sie bitte dem

jeweiligen Datenblatt

• Für breitere Schubladen werden im Allgemeinen Schienen mit einem höheren Lastwert und Querschnitt benötigt,

um der höheren seitlichen Belastung standzuhalten. Unsere technische Abteilung berät Sie gerne

• Details zu den Prüfzyklen entnehmen Sie dem jeweiligen Datenblatt

• Die Angaben beziehen sich auf den Mittelpunkt der Schubladen und werden in kg angegeben

• Genannte Lastwerte sind dynamisch. Accuride®-Schienen haben in der ausgezogenen Stellung einen statischen

Sicherheitsfaktor von 100%

• Horizontale (flache) Montage der Schienen verringert die Belastbarkeit auf ca. 25% des vertikalen (seitlichen)

Lastwertes. Nicht alle Schienen eignen sich für die Flachmontage

• Die Absenkung bei flach montierten Teleskopschienen variiert abhängig von der Anwendung. Wir empfehlen den

Aufbau eines Prototypen, um festzustellen ob die Absenkung in einem akzeptablen Rahmen liegt

• Wir empfehlen unseren Kunden, Schienen in den vorgesehenen Anwendungen zu testen

• Es sind alle Befestigungspositionen zu verwenden, damit der maximale Lastwert erreicht wird

• Es müssen geeignete Befestigungsmittel benutzt werden

• Die Montageanordnung hat Einfluss auf Schienenlauf und Lastwert. Siehe nachstehende Abbildungen

Vertikal montiert = 100% genannter Lastwert

Horizontal montiert = 25% genannter Lastwert