Previous Page  158 / 194 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 158 / 194 Next Page
Page Background

Accuride reserve the right to alter specifications without notice / Accuride se réserve le droit de modifier les spécifications sans préavis / Technische Änderungen vorbehalten

152

01/17

Gehäusemontage-Zubehör

Enclosure mounting accessories

Accessoires de montage en armoire

B (=)

B (=)

A (=)

A (=)

A (=)

A (=)

A (=)

A (=)

A (=)

A (=)

fig c1

fig c2

Montagewinkel

Optionale Winkel sind erhältlich, um die Montage von Schienen in einem Elektronikgestell/-gehäuse zu erleichtern.

Siehe Winkelauswahl-Tabelle auf Seite 155.

•Alle Winkel werden als Bausatz komplett mit Befestigungsteilen (ohne Leistenmuttern) geliefert

•Kurze Winkel werden in der Regel vorne am Chassis und lange Winkel hinten benutzt

Direktmontage, allgemeine Gehäuse (ohne Accuride-Winkel)

1. Sicherstellen, dass Korpusseiten parallel sind und dass Chassis-Seiten parallel und rechtwinklig zum Korpus sind

2. Die Schienen an die Korpusleisten und dann das Chassis an die Schienen montieren.

3. Auf gleichmäßige und ruckfreie Chassisbewegung prüfen

4. Bei Hängenbleiben oder wenn die Schienenbewegung unbefriedigend ist:

•Schrauben am Hauptkorpuselement und dann am Chassiselement lockern

•Die Einheit einige Male hin und her bewegen

•Wenn sich die Laufeigenschaft verbessert hat, Schrauben anziehen und erneut hin und her bewegen

•Wenn die Laufeigenschaft immer noch unbefriedigend ist, überprüfen Sie bitte die Korpus und Chassis-Maße

Elektronikkorpus-Montage mit Accuride-Winkeln an Träger

1. Sicherstellen, dass Korpusseiten parallel sind und dass Chassis-Seiten parallel und rechtwinklig zum Korpus sind

2. Anhand von Montage-Bausätzen und Winkeln die Winkel an Schienenkorpus-Elementen montieren. Die hinteren

Winkel locker anschrauben.

3. Schienen in Rack einbauen und mit Stangenmuttern sichern.

4. Schiene an das Chassis montieren.

5. Auf gleichmäßige und ruckfreie Chassisbewegung prüfen

6. Bei Hängenbleiben oder wenn die Schienenbewegung unbefriedigend ist:

•Schrauben an hinteren Montagewinkeln (Abb. c1) lockern und Winkel einstellen

•Schrauben am Chassiselement lockern (Abb. c2)

•Die Einheit einige Male hin und her bewegen

•Wenn sich die Laufeigenschaft verbessert hat, Schrauben anziehen und erneut hin und her bewegen

•Wenn die Laufeigenschaft immer noch unbefriedigend ist, überprüfen Sie bitte die Korpus und Chassis-Maße

Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen, Ihren örtlichen Accuride-Vertreter zu konsultieren, um die Produkteignung

zu bestimmen.