Fallstudien

Accuride-Schienen beschleunigen Wartung für chinesische Magnetschwebebahn

Chinas erste für mittlere bis niedrige Geschwindigkeiten ausgelegte Magnetschwebebahn (Maglev) ist in Changsha in der zentralchinesischen Provinz Hunan seit Mai 2016 erfolgreich im öffentlichen Personennahverkehr im regulären Einsatz. Entwickelt und gebaut wurde die Magnetschwebebahn von CRRC ZELC*.

Magnetschwebebahnen gelten als sicherer und günstiger als herkömmliche U- und S-Bahnsysteme. Sie verwenden Elektromagnete und speziell entwickelte Schienen, damit die Züge nicht umkippen oder entgleisen. Jeder Zug ist mit 60 Magnet-Schwebereglern ausgestattet, die ein „stabiles Schweben“ des Zugs gewährleisten.

Jeder Schweberegler wiegt 30 kg und muss periodisch zerlegt und gewartet werden, wobei ein Wanderbolzen zum Einsatz kommt. Die Demontage beinhaltet zahlreiche Schritte, die das Ganze sehr aufwändig und ineffizient machen. Vormals nahmen Aus- und Wiedereinbau eines jeden Reglers etwa 20 Minuten in Anspruch. Die Gesamtarbeitszeit für einen ganzen Zug betrug ca. 20 Stunden.

Auf eine Anfrage von CRRC ZELC hin und nach vielen Beratungen und Designprüfungen bestätigte das Ingenieurteam von Accuride China schließlich, eine Lösung mit Federtrennung gefunden zu haben.

Mit Accurides Edelstahl-Führung 3557 mit vormontierten Montagewinkeln und praktischer Schnelltrennung lässt sich die Arbeitszeit erheblich reduzieren und die Kundeneffizienz somit merklich verbessern. Nun nehmen Aus- und Wiedereinbau eines Reglers nur noch etwa 3 Minuten in Anspruch, wodurch die Gesamtarbeitszeit für die 60 Regler eines ganzen Zugs auf nur mehr ca. 3 Stunden reduziert wird.

Accurides DS3557 Schienensystem mit Montagewinkeln hat inzwischen auch die notwendigen Prüfungen und Testläufe erfolgreich absolviert und wird in Kürze in den neuen Schwebereglern der Magnetschwebezüge von CRRC ZELC zum Einsatz kommen.

Vergleich zwischen dem alten und neuen Regler:

Alter Regler

Die gewinkelte Halterung wird mit 6 Schrauben befestigt

Neuer Regler

Die Federschnelltrennung erlaubt einen raschen Aus- und Wiedereinbau

• Die Schiene kann mit einer Beschleunigung von 5 G und den dabei entstehenden Stoßbelastungen problemlos standhalten
• Die Schienenverbindung ist stabil und bei hochfrequenten Schwingungen während des Betriebs lautlos
• Die aus Edelstahl 316 gefertigte Schiene ist auch für den Einsatz in rauer Umgebung, wie Regen und Schnee, geeignet
• Das Schienengewicht entspricht den Gewichtsvorgaben der Magnetschwebebahn, ohne dass dabei die Materialfestigkeit beeinträchtigt wird

Die DS3557 Edelstahlschiene mit Federtrennung kann nun auch ab Lager über das europäische Vertriebsnetz von Accuride bezogen werden. Wenn Sie ein spezifisches Projekt besprechen wollen, bei dem diese Schiene zum Einsatz kommen soll, wenden Sie sich bitte an Ihren Accuride Vertriebspartner.


*CRRC Zhuzhou Electric Locomotive Co., Ltd. (CRRC ZELC) ist eine Tochtergesellschaft der CRRC Corporation Limited und entwickelt und baut Zubehör für Personennahverkehrszüge nach europäischen Normen

Scroll
01 / 03
02 / 03 DS3557 Edelstahlschienen mit Federtrennung werden mithilfe von Montagewinkeln am Schweberegler befestigt
03 / 03