Praxisbeispiele

Schokoladenfarbene Auszugsschiene für die Chocolaterie Blondel

Lindt. Toblerone. Nestlé.

Dies sind nur einige der berühmten Schweizer Schokoladenmarken, die in den letzten zwei Jahrhunderten die Welt erobert haben. Die erste Schweizer Schokoladenfabrik wurde bereits 1819 von François-Louis Callier in Vevey am Genfersee eröffnet. 1836 gründete die Familie Sprüngli die Confiserie Sprüngli. 1892 erfolgte der Zusammenschluss mit Rodolphe Lindts Schokoladenfabrik in Bern. Von da an hieß das Unternehmen Lindt – und so heißt es auch heute noch.

Im Jahr 1867 gründete Daniel Peter seine eigene Fabrik. Auf der Suche nach einem Weg, sich von der Masse abzuheben, experimentierte er mit Milchpulver von seinem Freund Henri Nestlé und erfand die Milchschokolade. 1908 kombinierte Theodor Tobler erstmals Schokolade, Nougat, Mandeln und Honig in Dreiecksform und schuf damit die Toblerone. Und in den 1930er Jahren präsentierte Nestlé ein weiteres innovatives Produkt: weiße Schokolade.

Schweizer Schokolade erfreut sich nach wie vor weltweiter Beliebtheit. Die Zahlen sprechen für sich: 2016 hat alleine die Schweiz 122.034 Tonnen exportiert.

Teil der Geschichte der Schokolade ist auch Blondel, eine Chocolaterie in Lausanne. Blondel öffnete seine Türen erstmals im Jahr 1850 und ist somit eines der ältesten Geschäfte der Stadt, an dem bis 1930 nichts verändert wurde. Vor kurzem erlebte das Geschäft die zweite Renovierung in seiner langen Geschichte. Dank der Expertise von Philippe Cuendet und Ivan Lietchi dauerte dies nur 9 Wochen. Für Tischlerarbeiten war Mathey Agencement zuständig.

Mathey Agencement wandte sich sofort an Accuride, um zu besprechen, ob es möglich sei, eine schokoladenfarbene Auszugsschiene für Blondel zu fertigen. Diese Herausforderung haben unsere Ingenieure mit Freude angenommen und schufen auf Grundlage unserer Auszugsschiene DS5321 und dank der hygienischen Eigenschaften von Edelstahl (glatte, nicht-poröse, korrosionsbeständige Oberfläche) die perfekte Lösung für Blondel. Für zuverlässige Stabilität verfügt die Auszugsschiene über eine Einhaltevorrichtung, die ein unerwünschtes Öffnen verhindert. Und dank Schnelltrennung lässt sie sich mühelos aushängen, um die Schränke gründlich reinigen zu können.

Mathey Agencement came directly to Accuride to discuss the possibility of creating a brass colour slide for Blondel’s display cabinets

Die besondere Farbgebung der Schiene untermalt, dass die Schokolade bei Blondel auf traditionelle Weise hergestellt wird!

And the brass colour slide was created to display the traditionally made chocolate!

Bei Accuride scheuen wir vor keiner Herausforderung zurück – schon gar nicht, wenn es dabei um Schokolade geht! Innovation ist das Herzstück von allem, was wir tun. Und wenn ein Kunde mit einer sehr spezifischen Anfrage zu uns kommt – wie zum Beispiel eine schokoladenfarbene Auszugsschiene –, dann tun wir natürlich unser Möglichstes, die perfekt Lösung zu finden.

Wenn Sie eine kundenspezifische Anforderung für ein anstehendes Projekt haben, dann nehmen Sie am besten noch heute Kontakt mit Accuride auf. Mit Schokolade wird Ihr Anliegen „bevorzugt bearbeitet“. Aber auch ohne Schokolade werden wir Ihnen gerne behilflich sein. Alle nötigen Informationen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Scroll
01 / 04
02 / 04
03 / 04
04 / 04

Verwandte Produkte

DS5321: Auszugsschiene für hohe Belastungen

Lastwert bis 160/180kg, Überauszug, 19,1mm Schienendicke, Ideal für Umgebungen, wo Baustahl korrodieren könnte, Rastung in geschlossener Position, Bitte beachten Sie die 2D-CAD-Zeichnung wegen Abmessungstoleranzen Weiterlesen

Verwandte Blogbeiträge

Additive Fertigung (3D-Druck) – Auswirkungen auf die Entwicklung, schnellere Produktion und Verwendung neuer Materialien

Es sieht so aus, als ob die 3D-Drucktechnologie die Fertigungsindustrie revolutionieren und ein neues Zeitalter der Effizienz einläuten könnte. Eine deutliche Senkung der Preise für... Weiterlesen