Accuride ist nach wie vor in Betrieb und alle Kundenaufträge werden weiterhin mit der höchsten Priorität und Sorgfalt bearbeitet und an Kunden in ganz Europa verschickt. Wir sind für Sie da, lassen Sie uns gemeinsam am Ball bleiben.

Praxisbeispiele

Erfolg in der Pipeline … für Accuride und GF Piping Systems

Rohrleitungssysteme werden in einer Vielzahl von wichtigen, aus dem täglichen Leben nicht mehr weg zu denkenden Anwendungen eingesetzt. In diesen Rohren werden neben Flüssigkeiten auch Gase transportiert; sei dies normales Trinkwasser oder auch korrosive Chemikalien. Haben Sie sich aber je gefragt, wie diese Rohre hergestellt werden?

Seit seiner Gründung in der Schweiz im Jahre 1802 fertigt GF Piping Systems hochwertige Rohre und verkauft seine Produkte erfolgreich in über 100 Ländern. Anfangs produzierte das Unternehmen Metallrohrsysteme und stieg vor mehr als 60 Jahren auf moderne Kunststoffrohre um. Diese preiswerten und hochwertigen Kunststoffrohre überzeugen durch bessere Korrosionsbeständigkeit und einfachere Installation als ihre Vorgänger aus Metall und sind somit ein Erfolgsgarant.

Zur Erzeugung zuverlässiger Rohre sind präzise, wartungsfreie Maschinen erforderlich. Eine Reihe der GFPS-Rohre werden mit Infrarot-Fusionsmaschinen wie der IR-225 Plus und IR-315 Plus hergestellt. Dabei werden verschiedene Rohre mit einer Infrarot-Heizquelle zusammengeschweisst. Für den störungsfreien Betrieb dieser Maschinen benötigt GFPS eine hochwertige Teleskopschiene, welche die Hitzequelle in die entsprechende Position bringt. Nach Verwendung wird die Hitzequelle hinter die Maschine geschoben und so Platz gemacht für weitere Verarbeitungsschritte.

HA-CO Motion AG, unser Vertriebspartner in der Schweiz für Bewegungssysteme wie Schienen, Laufrollen und Linearachsen, half bei der Entwicklung der Maschinen mit. Dank ihrer 40-jährigen Erfahrung in dem Bereich der Lineartechnik, empfahl HA-CO Motion AG die Accuride Schiene 5321. Diese Teleskopschiene ist als Überauszug gefertigt und hat einen Lastwert bis zu 160 kg. Diese diente als Basismodell für eine massgeschneiderte Lösung, welche GFPS in seinen Maschinen verwenden konnte.

Die Schienen 5320 und 5321 weisen beide einen 100 %+ Auszug auf und bieten einen grossen Bewegungsbereich. Eine Rastung in geschlossener Position gewährleistet, dass die Schienen in Position bleiben, während die Hitzequelle benutzt wird. Sie halten Temperaturen bis zu 70 °C stand und sind somit für diese Infrarotmaschinen perfekt geeignet.

Nun was macht diese kundenspezifisch gefertigten Schienen so speziell? Bei dieser Anwendung werden die Schienen sehr nahe zusammen montiert und somit ist für ihre Installation mit Normschrauben nicht genügend Platz vorhanden. Obwohl beide Schienen nur 19,1 mm dünn sind, werden speziell bei der 5320 sechs Gewindeeinsätze in das Aussenelement der Schiene eingepresst um eine möglichst einfache Montage zu ermöglichen. So ist eine Montage platzsparend auszuführen. Diese Anpassungen wurden durch unseren Partner HA-CO Motion AG vorgenommen und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden erledigt.

Gehen Sie zur Auswahlhilfe

Scroll
01 / 03 GF Piping Systems Maschine
02 / 03 GF Piping Systems Maschine
03 / 03 Accuride 5321 Schwerlastschienen

Verwandte Produkte

5321: Schwerlastschienen

Lastwert bis 140/160kg, Überauszug, 19,1mm Schienendicke, Rastung in geschlossener Position, Optionale Winkelzubehörsätze für diverse Montagemöglichkeiten, Bitte beachten Sie die 2D-CAD-Zeichnung wegen... Weiterlesen

635xx: Plattformwinkelsatz für 5321/5321EC

Montagemöglichkeiten: 4 unten und 3 seitlich, Befestigungselemente Inbegriffen Weiterlesen

Verwandte Blogbeiträge

Ein kurzer Überblick über unsere Schwerlastschienen

Unsere Schwerlastschienen kommen weltweit in unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz, von Fahrzeugumbauten über industrielle Aufbewahrungssysteme und Sofabetten in den Passagierkabinen eines... Weiterlesen