Accuride Blog

Pflegeheim oder Pflege daheim?

Dieser Frage müssen sich Millionen von Familien auf der ganzen Welt stellen, wenn ältere oder körperlich eingeschränkte Familienangehörige das Alter erreichen, in dem sie zusätzliche Betreuung benötigen. Der Entscheidungsprozess kann sehr langwierig und schwierig sein, da es gilt, die Vor- und Nachteile zahlreicher Optionen abzuwägen, um zu gewährleisten, dass der Angehörige die bestmögliche Pflege erhält.

two hands gently placed on a globe with an elderly silhouette walking.

Somit schiebt man es meist möglichst lange auf, einen Angehörigen in ein Pflegeheim umzusiedeln, manchmal, bis es eben nicht mehr anders geht. Im Rahmen einer kürzlich durchgeführten britischen Studie antworteten die Befragten, dass sie die Kosten für eine Heimunterbringung im Durchschnitt auf ca. 620 Euro pro Woche schätzten. Die tatsächlichen Kosten für die Unterbringung in einem Pflegeheim mit durchschnittlicher Ausstattung liegen jedoch bei knapp 1000 Euro.

Oft sind die enormen Kosten für die Unterbringung in einem Pflegeheim ein entscheidender Faktor bei der Wahl eines Heims. Die Entscheidung wird allerdings auch stark von sozialen und emotionalen Aspekten bestimmt. Immerhin ist es ein gewaltiger Schritt, weg von Zuhause oder gar weg vom Lebensgefährten zu leben. Dazu kommen natürlich noch Überlegungen hinsichtlich der Qualität der Pflege. Im eigenen Zuhause zu wohnen und seine Unabhängigkeit möglichst weit beizubehalten wird inzwischen jedoch zu einer zunehmend attraktiveren Option für ältere Menschen.

Angesichts der gewaltigen technologischen Fortschritte und der Entwicklung intelligenter Technologien bieten sich inzwischen unzählige Möglichkeiten, diese auch zu Hause sinnvoll zu nutzen. Eine der größten Sorgen für Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen, die in ihren eigenen vier Wänden leben, besteht darin zu gewährleisten, dass das Familienmitglied einerseits seine Unabhängigkeit bewahrt, andererseits jedoch auch bis zu einem gewissen Grad überwacht werden kann, um altersbedingte Risiken zu reduzieren.

Intelligente Pflege zu Hause

Wir von Accuride können uns eine Welt vorstellen, in der miteinander verbundene Geräte im ganzen Haus zur Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen, die noch ihren eigenen Haushalt führen, beitragen. Wir sehen eine Zukunft, in der Sensoren und andere Geräte miteinander kommunizieren, um so ein Betreuungsniveau zu gewährleisten, das es mühelos mit der Versorgung durch qualifiziertes Pflegepersonal aufnehmen kann.

elderly woman smiling at camera.

Durch die Übermittlung relevanter Informationen an Familienmitglieder können diese Gewissheit haben, dass ihr Angehöriger angemessene „Betreuung“ erhält. Zudem können Familien durch die Nutzung vorhandener Technologien besser verstehen, welche Unterstützung ihr Angehöriger benötigt bzw. erhält.

Eine einfache Lösung könnte beispielsweise so aussehen, dass ein Gerät erkennt, wenn die pflegebedürftige Person aufgewacht ist, um daraufhin die Jalousien zu öffnen sowie den Fernseher und die Kaffeemaschine einzuschalten. Dies mag zwar auch für nicht pflegebedürftige Personen fantastisch klingen, bringt hier jedoch den zusätzlichen Vorteil mit sich, dass ein Familienmitglied informiert werden würde, dass der pflegebedürftige Angehörige aufgewacht ist. Darüber hinaus könnten Informationen über die Dauer und Qualität des Schlafes übermittelt werden.

Bei Familienmitgliedern, die Tabletten einnehmen müssen, kann es schwierig sein sicherzustellen, dass sie diese auch zum richtigen Zeitpunkt einnehmen. Zudem ist auch die sichere Aufbewahrung von Medikamenten von Bedeutung, wenn ältere Verwandte in einer Familie mit Kleinkindern leben. Wenn Medikamente außer Sichtweite aufbewahrt werden, neigen ältere Menschen gerne dazu, ihre Einnahme zu vergessen. Manchmal würde hier schon eine dezente Erinnerung ausreichen, die Tabletten einzunehmen, wenn dies nicht bereits geschehen ist.

Auszugsschienen für die Zukunft

Mit den elektronischen Zugangskontrollsystemen mit Verriegelungsfunktion von Accuride könnte die sichere, überwachte Aufbewahrung von Medikamenten nicht einfacher sein. Familienmitglieder können damit diskret überwachen, welche Schubladen geöffnet werden, und gegebenenfalls kann eine Benachrichtigung erfolgen, wenn entsprechende Schubladen eine bestimmte Zeit lang nicht geöffnet wurden. Diese diskrete Form der Überwachung gewährt älteren oder körperlich eingeschränkten Menschen ein Maximum an Unabhängigkeit und ihrer Familie die Sicherheit, dass entsprechende Medikamente korrekt eingenommen wurden.

view of a card entry system that uses Accuride drawer slides.

Wir von Accuride beschreiten gerne neue Wege, um Auszugsschienen zu entwickeln, die zukünftige Generationen inspirieren werden. Unsere elektronischen Zugangskontrollsysteme mit Verriegelungsfunktion sind heute schon bereit für zukünftige Anwendungen mit Retina-Scan und Fingerabdruck-Technologie zur Gewährleistung maximaler Sicherheit und Flexibilität.

Die Möglichkeiten, die sich durch intelligente Technologien und das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) bieten, sind nahezu endlos. Wir denken, dass es an der Zeit ist, dass auch Familien dies erkennen und sich zunehmend für die Pflege daheim anstatt ein Pflegeheim entscheiden.