Accuride blog

Blog Archive
Blogthemen

Viewing blog posts in the Technisch category.


19th Feb 2014


Eine der beliebtesten Funktionen bei Auszugsschienen ist heute der Soft-Close-Dämpfungsmechanismus. Diese Funktion bewirkt, dass Schubladen sanft schließen und nicht zuschlagen.

Der Soft-Close-Mechanismus ist am hinteren Ende im Inneren des Schienenprofils untergebracht und nimmt in der Regel zwischen 80 bis 100 mm ein. Dies hat Auswirkungen auf die Länge des mittleren Schienenelements sowie die Länge der Kugelkäfige. Dies wiederum wirkt sich aus auf den Lastwert der Schiene, den zur Verfügung stehenden Raum für Befestigungspunkte sowie die Möglichkeit zum Erreichen des erforderlichen Auszugswegs.

Das Hauptproblem ist mangelnder Platz im Schieneninneren.

Die Bewegung einer Teleskopschiene wird durch Kugellager in einem Kugelkäfig gewährleistet.

Zum Erzielen einer leichtgängigen Bewegung und eines guten Lastwerts müssen wir die Länge der Schienenelemente sowie die Anzahl der Kugellager maximieren. Anders gesagt: je mehr Kugellager, desto höher der Lastwert.

Bei kürzeren Schienenlängen steht für Befestigungspunkte am hinteren Ende der Schiene weniger Raum zur Verfügung. Bei unserer Schwerlast-Schiene mit Soft-Close-Mechanismus (5321EC sowie bei der in Kürze erhältlichen 5417EC) haben wir aus diesem Grund zusätzliche Befestigungslöcher an der Rückseite der Schiene angebracht.

Unsere kürzeste Soft-Close-Schiene (3832EC) ist 350 mm lang, wobei der Auszugsweg auf 310 mm beschränkt ist. Bei noch kürzeren Schienen stünde nicht genügend Platz für den Soft-Close-Mechanismus zur Verfügung.

Das mittlere Schienenelement wäre zu kurz, sodass wir nicht genügend Kugellager zum Erzielen eines geeigneten Lastwerts unterbringen könnten.

Für Schienenlängen unter 350 mm schlagen wir deshalb vor, dass Sie sich für einen außen neben der Schiene angebrachten Soft-Close-Mechanismus entscheiden, der auch nachgerüstet werden kann.

Dieser zieht die Schublade dann auf den letzten Zentimetern in die geschlossen Position und kann, je nach gewünschtem Lastwert, entweder an einer oder beiden Schienen angebracht werden.

Bei noch kürzeren Schienenlängen ist dann jedoch irgendwann der Punkt erreicht, an dem diese zu kurz sind, ein Dämpfungssystem anzubringen – es sei denn, Sie erfinden eines. Dann würden wir uns sehr freuen, von Ihnen zu hören.

PS: In Kürze von Accuride erhältlich – ein Schwerlast-Dämpfungssystem für die Montage außen neben der Schiene DA0115RC, das sich auch für viele andere unserer Schienen eignet.


28th Jan 2014


Die Baustahlkugellager-Schienen mit Kunststoffkomponenten unseres Standardsortiments sind so konzipiert, dass sie für längere Zeit in einem Temperaturbereich zwischen -20°C und 70°C eingesetzt werden können.

Wir können jedoch nicht garantieren, dass Schienen außerhalb dieses Temperaturbereichs effektiv arbeiten, da extreme Temperaturen sich auf die Kunststoffkomponenten auswirken.

Die von uns verwendeten Kunststoffe erreichen bei Temperaturen über 70°C ihre Wärmeverformungstemperatur bzw. Erweichungstemperatur.

Zudem sind einige Schienen aufgrund spezieller Komponenten nur in einem eingeschränkten Temperaturbereich einsetzbar. So eignet sich die Schiene DZ5321EC nur für den Einsatz in einem Bereich von 10°C bis 40°C. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Produktdatenblatt.

Accuride-Schienen (unabhängig von Material oder Oberfläche) ohne Kunststoffkomponenten können bei Temperaturen zwischen -20°C und 110°C eingesetzt werden. Auf diesen Temperaturbereich ist die Schmierung der Schienen unseres Standardsortiments ausgelegt.

Kugelgelagerte Schienen speziell für den Einsatz bei hohen Temperaturen

Beim Modell DS3031 handelt es sich um eine Edelstahl-Teleskopschiene, bei der lebensmittelechtes Hochtemperaturfett zum Einsatz kommt und die keine Kunststoffkomponenten besitzt. Dadurch eignet sie sich ideal für Anwendungen mit einer maximalen Temperatur bis 300°C. Die Schiene ist Teil unseres Standardsortiments und kann über Ihren Accuride-Händler bezogen werden.

Wir bieten bereits speziell angefertigte Schienen für den Einsatz bei extremen Temperaturen und arbeiten nach wie vor direkt mit OEM-Anbietern an technisch fortschrittlichen Techniken für diese Anwendungen.

Wenn Sie eine Schiene für einen spezifischen Hochtemperaturbereich benötigen, dann wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam, um zu besprechen, wie wir Ihnen helfen können.

John Whittlesea

Können Sie erläutern, was unter „Einhaltevorrichtung“ zu verstehen ist?

Author: John Whittlesea, Technical support manager


20th Jan 2014


Die als Einhaltevorrichtung bezeichnete Arretierung, ein Merkmal vieler unserer Schienenserien, ist eine Einwärtsbiegung am Ende des Auszugsprofils. Beim Schließen der Schiene läuft sie über eine entsprechende Kontur eines schrankmontierten Formteils.

Die dadurch entstehende geringfügige Reibung verhindert, dass sich die Schiene von selbst öffnet. Zum Öffnen des Auszugs muss der Benutzer etwas Zugkraft (ca. 5-7 N) aufbringen.

Dieses Merkmal ist für statische und einige mobile Anwendungen geeignet; wenn jedoch eine Einheit mit einiger Kraft umherbewegt wird, könnte die Schwerkraft oder eine Zentrifugalkraft die Einhaltekraft überwinden und den Auszug öffnen.

John Whittlesea

Ich möchte die Schrankschienen in meiner Holzschublade austauschen

Author: John Whittlesea, Technical support manager


22nd Nov 2013


Uns werden oft Fragen zum Austausch oder Einbau von Schrankschienen gestellt. Bei den meisten Fragen geht es um Heimwerkerprojekte im Zusammenhang mit hölzernen Schränken oder Küchenschubladen.

Es folgen einige Tipps, die Ihnen hoffentlich helfen werden.

Wenn Sie einige alte Schienen austauschen oder Ihre Rollen zu kugelgelagerten Schienen machen wollen, dann müssen Sie grundsätzlich Folgendes wissen:

  1. Welche Last muss die Schublade aufnehmen (einschließlich Gewicht der Schublade)?
  2. Welche Auszugslänge wollen Sie? (D. h. wie weit öffnet sich die Schublade?) Müssen Sie ganz hinten in die Schublade gelangen, oder geht 75%iges Öffnen in Ordnung?
  3. Wie viel Seitenraum ist verfügbar? Hierbei handelt es sich um den Raum zwischen der Innenseite des Schranks und der Schublade. Sie müssen eine Schiene auswählen, die korrekt in diesen Raum passt. Hier erfahren Sie mehr.
  4. Schienenlänge. Wir empfehlen Ihnen, die längste – passende – Schiene zu benutzen.
  5. Breite der Schublade. Hier erfahren Sie mehr über den Einbau von Auszugsschienen in breite Schubladen.

Auswahl der richtigen Schrankschiene für Ihr Projekt

Sobald Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, können Sie zum Schienen-Selektor von Accuride gehen und feststellen, welche Schienen am geeignetsten sind.

Beispiel: wir geben einige Antworten ein und sehen nach, ob wir feststellen können, welche Schrankschiene zu verwenden ist.

  1. Last – nicht mehr als 40 kg
  2. Auszug – mindestens 100 %
  3. Seitenraum 13 mm
  4. Schienenlänge 450 mm
  5. Schubladenbreite – 400 mm

Schrankschienen-Leistungsmerkmale – verfügbare Optionen

Überlegen Sie sich jetzt, ob Sie eine Schnelltrennung, eine Rastung bzw. eine selbsteinziehende Schiene wollen. Es gibt viele Optionen: nehmen Sie sich daher Zeit und denken Sie darüber nach, wie oft Sie die Schublade benutzen und welche Leistungsmerkmale wirklichen Nutzen bieten.

Viele Anwender verlangen jetzt eine Schublade mit integrierter Dämpfung. Accuride verkauft mehrere Ausführungen, je nach Gewicht und Breite der Schublade. Suchen Sie nach Schienensortimenten mit nachgestelltem „EC“.

Schauen Sie sich unsere Videos an, um zu sehen, was mit diesen Leistungsmerkmalen erreicht wird:

Integrierte Dämpfung
Rastung
Selbsteinzug
Schnelltrennung
Touch Release

Im Zweifelsfall können Sie Ihren örtlichen Accuride-Vertriebspartner kontaktieren oder sich per E-Mail mit Ihren Fragen an unseren Technischen Leiter wenden.

Laden Sie unseren Leitfaden „Schienenauswahl“ (PDF) herunter

John Whittlesea

Wie wird eine kugelgelagerte Auszugsschiene gereinigt?

Author: John Whittlesea, Technical support manager


17th Sep 2013


Auszugsschienen sollten sich leicht hinein und heraus bewegen. Wenn sich die Bahnen jedoch mit Schmutz zu füllen beginnen, wird eventuell die Schiene hängen bleiben.

Accuride-Schienen weisen selbstreinigende Kugelkäfige auf, die die Laufbahnen dadurch schützen, dass die Fremdkörper zwischen den Kugellagern entfernt werden. Mitunter setzen sich jedoch Partikel in der Kugelbahn fest.

Nicht alle Schienen können einfach aus Ihrer Anwendung ausgebaut werden. Der Ausbau kann sich je nach Hersteller und Produkt individuell gestalten. Bitte beziehen Sie sich auf die Installationsanleitung des Herstellers.

Suchen Sie nach einem Trennhebel oder -riegel in der Schienenbahn. Vielleicht gibt es einen Träger oder eine Halterung für die Bahn. Wenn Sie kein offensichtliches Ausbauverfahren sehen können, versuchen Sie, die Vorderseite der Schublade hochzuheben und anschließend die Schublade nach außen und oben zu ziehen.

Wischen Sie den Schmutz an den Schienenbahnen mit einem sauberen, fusselfreien, in Terpentinersatz getränkten Tuch ab.

Einige Auszugsschienen weisen keine Trennvorrichtung auf, weshalb Sie sie in Einbaulage reinigen müssen. Wischen Sie die für Sie erreichbaren Teile der Bahn ab und blasen Sie den Schmutz in unzugänglichen Bereichen mit Luftspray weg.

Accuride-Schienen weisen ausreichend Schmierstoff für die normale Schienenlebensdauer auf. Wenn Sie jedoch die Schienen reinigen, muss dieser Schmierstoff durch hochwertiges Extremdruck-Fett ersetzt werden.

Technischer Hinweis

Verwenden Sie kein lösungsmittelbasiertes Produkt – es kann sich nachteilig auf die Kunststoff-Innenteile der Schiene auswirken.

Fallstudien...

Ausfahrbare Rampe für „Rollstuhltransportrad“

Das Cargobike wurde so konzipiert, dass ein Rollstuhlfahrer das Gefühl des Radfahrens genießen kann. Der Hersteller erkannte, dass eine...

> Weiterlesen

Ausfahrbare Rampe für „Rollstuhltransportrad“


News & Blog Sign Up

Bleiben Sie mit unserem E-Mail-Newsletter mit den neuesten Informationen zu Produkten und Projekten auf dem Laufenden.