Accuride blog

Blog Archive
Blogthemen
<< Previous     Next >>

Viewing blog posts in the Technisch category.

John Whittlesea

Eignet sich eine Accuride Vollauszugschiene auch für die Flachmontage?

Author: John Whittlesea, Technical support manager


16th Mar 2016


Einige Vollauszüge (100% Auszug) eignen sich auch für die Flachmontage (Horizontalmontage).

Dabei verringert sich jedoch ihre Belastbarkeit, in der Regel auf ca. 25% im Vergleich zur Seitenmontage.

Wenn also für eine Schiene ein Lastwert von 100 kg angegeben ist, so verringert sich dieser bei Flachmontage der Schiene auf 25 kg.

Achten Sie auf dieses Symbol auf dem Datenblatt, welches darauf hinweist, ob die Schiene sich für diese Montageart eignet.

Folgende Accuride Vollauszugsschienen (100% Auszug) eignen sich für die Flachmontage:

DS0330, DZ3301, DZ3307, DZ3308, DZ0301, DZ0305, DS0305, DS3031, DZ3507, DZ5417, DZ7957, DZ9301, DP9301.


Einige unserer Teilauszüge (75% Auszug) eignen sich ebenfalls für die Horizontalmontage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.

Weiterlesen....


9th Sep 2015


Wir erhalten alle möglichen Fragen über Schienen und werden diese auch weiterhin im Accuride-Blog zusammen mit entsprechenden Antworten veröffentlichen.

Wir hoffen, dass Sie diese Antworten nützlich finden. Wenn Sie jedoch eine Frage haben, die wir noch nicht behandelt haben, senden Sie diese bitte an [email protected]

Ich möchte Schubladen aus einer 1 m tiefen Vertiefung in der Wand herausziehen

Das Standardsortiment von Accuride umfasst mehrere 1 m lange Schienen. Bei der Auswahl der richtigen Schiene ist es wichtig, dass Sie die Breite sowie die voraussichtliche Belastung der Schublade berücksichtigen.

Gehen wir einmal davon aus, dass Sie einen Vollauszug benötigen, um einen unbehinderten Zugang zur kompletten Tiefe der Schublade zu erhalten. Sowohl die Schienen der 5321er-Reihe wie auch die der 9300er-Reihe sind in geeigneten Längen erhältlich. Darüber hinaus bieten wir auch einige Aluminiumschienen für den hohen Lastbereich. Wir denken jedoch, dass diese für diese Art von Projekt möglicherweise überdimensioniert sind.

Denken Sie aber auch über weitere Schienenmerkmale nach, die für Ihre Anwendung nützlich sein könnten, wie zum Beispiel Selbsteinzug mit Dämpfung, Verriegelung in geschlossener oder geöffneter Position sowie unterschiedliche Montageoptionen.

Lesen Sie am besten auch Johns Artikel über Lastwerte und Schubladenbreiten, bevor Sie Ihre Schiene auswählen.

Ich will mir „Schubladen“ als Unterschub für mein Bett bauen. Jeder Unterschub soll ca. 60 cm breit x 71 cm tief x 15 cm hoch und für Kleidung sein. Bieten 3/4-Auszüge Vorteile gegenüber Vollauszugsschienen? Und wenn die Unterschübe 71 cm tief sind, brauche ich dann eine 71 cm lange Schiene oder reichen auch 65 cm oder 70 cm?

Die Entscheidung hinsichtlich Teil- oder Vollauszug sollten Sie davon abhängig machen, ob Sie die Unterschübe komplett ausziehen wollen oder ob es reicht, wenn Sie sie nur teilweise ausziehen können. Hier spielt natürlich auch der ums Bett herum verfügbare Platz eine Rolle. Wenn Sie die Unterschübe komplett ausziehen wollen, um ungehinderten Zugang auf die gesamte Tiefe der Unterschübe zu erhalten, dann wären Vollauszugsschienen die richtige Entscheidung. Wenn um das Bett herum jedoch nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht oder Sie nicht auf die gesamte Tiefe der Unterschübe zugreifen müssen/wollen, dann reichen wahrscheinlich Teilauszüge. Beides eignet sich für Ihre Anwendung gleichermaßen gut.

Soweit die Unterschübe nicht breiter als die Schienenlänge sind, eignen sich alle verfügbaren Schienenlängen von 60 cm, 65 cm oder 70 cm für Ihren Anwendungszweck. Bei Verwendung kürzerer Schienen lassen sich die Unterschübe allerdings nicht komplett ausziehen, sodass Sie nicht ungehindert auf die komplette Tiefe der Unterschübe zugreifen können. Wenn Sie also Wert darauf legen, die Unterschübe komplett ausziehen zu können, dann ist die 70-cm-Option die beste Wahl für Sie.

Wo an der Seite der Schublade sollte ich die Schienen montieren: mittig, oben oder unten?

Tests und Erfahrungen haben uns gezeigt, dass die optimale Montageposition zwischen 1/3 bis 2/3 der Schubladenhöhe von der Unterseite der Schublade aus gesehen liegt. Die ideale Montageposition liegt also auf oder etwas unterhalb der Mittellinie in der Abbildung.

So erhalten Sie die maximale Stabilität für Ihre Schublade.

Es gibt jedoch viele unterschiedliche Montagemöglichkeiten für Schubladen. Auf Seite 170 unseres aktuellen Katalogs zeigen wir Ihnen einige gute wie auch weniger gute Beispiele.


20th Nov 2014


Geringfügige Verbesserungen eines vorhandenen Produkts sind mitunter so nützlich wie die Markteinführung eines völlig neuen Produkts.

Man betrachte sich die Auszugsschiene 3832.

Diese Schiene existiert seit vielen Jahren und ist weltweit in vielen Anwendungen anzutreffen. Ihre ständige Überarbeitung durch Accuride hat sie zum – wohl am häufigsten kopierten – Bestseller gemacht.

Diese vielseitige Schiene ist, was die meisten Tischler als ‚standardmäßig’ ansehen würden. Sie ist 12,7 mm dick, sowohl mit 32-mm- als auch herkömmlichen Lochbildern kompatibel und kann Belastungen bis zu 45 kg aufnehmen. Somit ist sie ein guter Allrounder für Schrankschubladen, die eine seitenmontierte Schiene benötigen.

Einstellzungen

Die erste Entwicklung war die Hinzufügung von Einstellzungen am Schrankprofil. Dies mag heute alltäglich erscheinen, war für die Entwicklung der 3832 jedoch ein wichtiger erster Schritt.

Der Raum zwischen dem Schrank und der Schublade ist beim Einbau der Schienen von kritischer Bedeutung. Diese notwendige Präzision kann Holzhandwerkern das Leben erschweren. Daher befinden sich einige der Befestigungslöcher auf einer ‚Einstellzunge’ – einer kleinen, von einem U-Schlitz umgebenen Zunge aus Metall. Dank dem Schlitz kann die Spitze der Zunge etwas aus der Ebene des restlichen Metalls heraus gebogen werden. Das heißt, das Schrankprofil kann von der Schrankwand ein wenig wegkommen, um problematische Toleranzen besser auszugleichen.

Schnelltrennung

Alle 3832-Schienen weisen einen integralen Schnelltrennhebel auf, damit der Benutzer die Schiene in den Schrank und das Schubladenprofil zerlegen kann.

Dieses Merkmal hat zwei klare Vorteile. Erstens für den Monteur: weil die Teile der Schiene voneinander getrennt und individuell an das Schrankgehäuse und die Schublade montiert werden können, gestaltet sich die Arbeit einfach.

Zweitens wird der Trennhebel nach erfolgtem Einbau benutzt, um die Schublade ohne Zuhilfenahme von Werkzeugen aus dem Schrank herauszunehmen und wieder einzusetzen (was wohl eher dem Benutzer als dem Tischler zugutekommt).

Wenn Sie nach einer benutzerfreundlichen Verbesserung suchen, dann ist die Einführung des Nockeneinstellers ein perfektes Beispiel.

Die Nocken-Schubladeneinstellung bietet Installateuren einen simplen und dennoch präzisen Mechanismus zur vertikalen Schubladeneinstellung.

Der Nockenmechanismus ändert die vertikale Position von Schubladen bis zu 4,8 mm und ist vorne an der Schiene einfach zugänglich. Der Mechanismus wird lediglich mit einem Schraubendreher nach links oder rechts gedreht, um für die richtige Einstellung zu sorgen.

Einrastungen dienen dazu, eine Schiene – ohne Verriegelung – geschlossen oder offen zu halten.

Dies mag recht simpel erscheinen, es ist jedoch wichtig, dass die Schienen in Position gehalten werden – die Schubladen sollen nach dem Schließen nicht auffliegen, und alle 3832-Schienen weisen Rastung in geschlossener Position auf.

Auszug mit Rastung (3832DO)

Der Auszug mit Rastung ist ebenso wichtig für Anwendungen wie Tastaturauszüge, die bei Gebrauch offen bleiben müssen.

Soft Close-Dämpfung (3832EC)

Eine Soft Close-Schublade fühlt sich einfach gut an, und diese ist seitenmontiert … anstelle der normalerweise bei Küchenschubladen verwendeten, darunter montierten, Schiene.

Selbsteinzug (3832SC/HDSC)

Unsere Selbsteinzugsschienen gewährleisten, dass Schubladen sich schließen und geschlossen bleiben, damit alles sauber und ordentlich aussieht. Es gibt zwei Optionen: eine standardmäßige selbsteinziehende Ausführung und eine stärker belastbare Version, die ideal für mobile Anwendungen wie z. B. Wagenschubladen ist.

Touch Release (3832TR/HDTR)

Wenn Ihnen der Look von simplen, sauberen Schubladenfronten gefällt oder Sie an diejenigen denken müssen, denen das Erfassen von Knöpfen oder Griffen schwerfällt, dann sind unsere Touch Release-Produkte ideal. Durch behutsames Drücken der Schubladenfront wird die Schublade geöffnet und dabei rund 45 mm bewegt.

Anklemmbare Winkel

Anklemmbare Winkel bieten weitere Montagemöglichkeiten und gestatten sowohl Boden- als auch Plattformmontage. Sie können an die standardmäßigen 3832- plus DO- und SC/HDSC-Versionen ab Länge 35 cm montiert werden.

3832 – Oberflächen

Verzinkt Weiß Schwarz
3832 und 3832DH 3832 3832
3832DO
3832SC 3832SC 3832SC
3832HDSC
3832TR 3832TR 3832TR
3832HDTR
3832EC 3832EC
3832EL
Winkel 633xx Winkel 633xx Winkel 633xx


4th Mar 2014


Seit der Einführung der sehr erfolgreichen Linearführungsschiene mit Kugelumlaufwagen (DA0115RC) haben wir einige Fragen hinsichtlich der Befestigung des Wagens an der Befestigungswand erhalten.

Dieses Produkt hat sich in einer Vielzahl unterschiedlichster Anwendungsbereiche bewährt und so haben wir bei unserer Technikabteilung zwecks unterschiedlicher Befestigungsoptionen in Abhängigkeit von der Dicke der Befestigungswand nachgefragt.

Jeder Wagen besitzt zwei M5-Zapfen und die beiden unten dargestellten Optionen zeigen die Befestigung mit Hilfe einer Aufsteckschraube sowie mit einer selbstsichernden Mutter. Diese sind bei jedem gut sortierten Eisenwarenhandel erhältlich.

Cassette – Kassette; Panel – Befestigungswand; Track – Schiene; Connector bolt (M5) – Zapfen (M5); Nyloc nut (M5) – selbstsichernde Mutter (M5)

Bei technischen Fragen schicken Sie bitte eine E-Mail an [email protected].

John Whittlesea

Können Sie erläutern, was unter „Einhaltevorrichtung“ zu verstehen ist?

Author: John Whittlesea, Technical support manager


20th Jan 2014


Die als Einhaltevorrichtung bezeichnete Arretierung, ein Merkmal vieler unserer Schienenserien, ist eine Einwärtsbiegung am Ende des Auszugsprofils. Beim Schließen der Schiene läuft sie über eine entsprechende Kontur eines schrankmontierten Formteils.

Die dadurch entstehende geringfügige Reibung verhindert, dass sich die Schiene von selbst öffnet. Zum Öffnen des Auszugs muss der Benutzer etwas Zugkraft (ca. 5-7 N) aufbringen.

Dieses Merkmal ist für statische und einige mobile Anwendungen geeignet; wenn jedoch eine Einheit mit einiger Kraft umherbewegt wird, könnte die Schwerkraft oder eine Zentrifugalkraft die Einhaltekraft überwinden und den Auszug öffnen.

What.How.When.

Beabsichtigen Sie, eine Auszugsschiene zu kaufen, zu montieren oder zu verwenden?
Dann ist unser „Was? Wie? Wann?“ Leitfaden für kugelgelagerte Auszugsschienen alles, was Sie brauchen.

Fallstudien...

Ausfahrbare Rampe für „Rollstuhltransportrad“

Das Cargobike wurde so konzipiert, dass ein Rollstuhlfahrer das Gefühl des Radfahrens genießen kann. Der Hersteller erkannte, dass eine...

> Weiterlesen

Ausfahrbare Rampe für „Rollstuhltransportrad“


News & Blog Sign Up

Bleiben Sie mit unserem E-Mail-Newsletter mit den neuesten Informationen zu Produkten und Projekten auf dem Laufenden.