Accuride blog

Blog Archive
Blog topics
Sue Witkowski

Abfallvermeidung und -reduzierung

Author: , Marketing services manager


21st May 2013


Umweltschutz hat bereits seit langem Priorität für Accuride. Deshalb haben wir über die Jahre immer wieder Verfahren implementiert, die sicherstellen, dass bei unseren Geschäften auch die Umwelt nicht zu kurz kommt.

Es gibt eine ganze Reihe von Maßnahmen, die Accuride in Sachen Umweltverträglichkeit unternimmt. Einige davon sind eher klein, andere dagegen umfassen weitreichende Veränderungen in Fertigungsprozessen, wie zum Beispiel die Überarbeitungen unserer Plattierungsprozesse.
Dabei geben wir uns mit dem bisher Erreichten keineswegs zufrieden. Vielmehr handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess zur Reduzierung, Wiederverwendung und Recycling.

Es gibt eine ganze Reihe von Dingen, die Accuride in Sachen Umweltverträglichkeit unternimmt, von natürlicher Beleuchtung in unseren Werken, über Recycling aller Metallabfälle bis hin zur Reduzierung von Verpackungen.


RoHS-Konformität

Das Beschichten erfordert Chemikalien, Wasser und Energie. Unser technisches Personal arbeitet kontinuierlich mit Hochdruck an der Suche weiterer Möglichkeiten zur Reduzierung aller drei. Bei Produkten, die der RoHS-Richtlinie entsprechen, dürfen ausschließlich Komponenten verwendet werden, die nur begrenzte Mengen Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom (Cr6), PBB und PBDE enthalten dürfen.

Um diese Anforderung zu erfüllen, hat Accuride seinen Beschichtungsprozess von Chrom6 auf Chrom3 umgestellt, das weitaus verträglicher.
Darüber hinaus erfüllen alle verwendeten Schienenkomponenten, wie Stoßfänger und Kunststoffgehäuse, die Anforderungen der RoHS-Richtlinie.

Lesen Sie unsere RoHS-Konformitätserklärung.

Senkung des Energieverbrauchs

Im Accuride-Werk in Mexicali (Mexiko) wurde das technische Personal angewiesen, die normalen Stillstandszeiten der Beschichtungsanlagen zu reduzieren. Stillstand, aus welchem Grund auch immer, bedeutet, dass die Maschine zwar noch eingeschaltet ist, jedoch nichts produziert. Dies führt zu einer Verschwendung von Energie in Form von Erdgas und elektrischem Strom. Nach sorgfältiger Analyse und Prozessverbesserungen zahlen sich die Bemühungen der Ingenieure aus, da nun mit einem Drittel weniger Maschinen dieselbe Produktmenge produziert werden kann. Dies ergibt nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht Sinn, sondern ermöglicht auch einen verantwortungsvolleren Umgang mit wertvollen Ressourcen.


Wasserverbrauch und –aufbereitung

Wir bereiten alles Prozesswasser auf, um schädliche Stoffe zu neutralisieren oder minimieren. Accuride verwendet High-Tech-Polymere, um schädliche Stoffe im Abwasser zu binden oder einzukapseln.

Putzlappen werden mehrmals gereinigt, um Öl und andere Rückstände aus ihnen zu entfernen und wiederzuverwenden. Vor ihrer endgültigen Entsorgung werden Putzlappen zudem ein letztes Mal gereinigt und erst dann gemäß geltenden Umweltvorschriften entsorgt.

Accuride sucht aktiv nach Methoden zur Verringerung des Wasserverbrauchs in Fertigungsprozessen. So konnte durch kontinuierliche Bemühungen in unserem mexikanischen Werk eine 33%ige Reduzierung des Wasserverbrauchs im Galvanikprozess erzielt werden, indem Flussbeschränkungssysteme eingesetzt werden, welche die verwendete Wassermenge sorgfältig steuern.

Verpackungen

Im Accuride Logistikzentrum in Großbritannien sind weit über 1.000 Artikelnummern für den Versand an unser Vertriebsnetz in ganz Europa vorrätig.

Wenn wir ein neues Produkt auf den Markt bringen, arbeiten unsere Konstrukteure eng mit dem Einkauf zusammen, um eine Verpackung zu entwickeln, die das Produkt einerseits schützt, dabei aber andererseits so wenig Material wie möglich benötigt.

Wir haben sorgfältig geprüft, wie vorhandene Produkte an unseren globalen Produktionsstandorten verpackt werden und haben in Folge viele Verpackungsgrößen reduziert.

In vielen Fällen ist es uns gelungen, das Gewicht der gefüllten Kartons auf unter 15 kg, manchmal sogar auf unter 10 kg zu verringern, ohne dabei größere Leerräume mit Füllmaterialien auffüllen zu müssen. Aufgrund weniger Leerräume in den gefüllten Kartons werden diese zudem stabiler. Durch die Reduzierung des Gewichts der einzelnen Kartons reduzieren sich außerdem auch die Notwendigkeit, Warnhinweise aufzubringen, und natürlich die Transportkosten.

Dies ist ein fortlaufendes Projekt, das darauf abzielt, Verpackungen zu reduzieren und recycelbare Stoffe möglichst wiederzuverwenden.

Umweltschutzstandards - ISO 14001

Das Accuride-Werk in Deutschland ist nach dem Umweltschutzstandard ISO 14001 zertifiziert. Diese Zertifizierung wird durch die Einhaltung einer umfassenden Reihe von Standards hinsichtlich Umweltmanagementpraktiken erreicht. Die Zertifizierung erfordert zudem die Evaluation durch einen unabhängigen Prüfer.

Wie bei allen Standards erfordert auch ISO14001 die formale Dokumentation des Umweltmanagementsystems des betreffenden Unternehmens sowie die Pflicht zur Erbringung und Aufbewahrung von Nachweisen, welche belegen, dass das Unternehmen die Anforderungen des Standards erfüllt.

Unser Werk in Mexicali (Mexiko) unterhält ein Programm, das sich den ISO 14001-Normen und -Grundsätzen verpflichtet. Ein internes Team führt regelmäßig entsprechende Audits durch.

Licht aus!

Manchmal können selbst kleinste Dinge Großes bewirken. Unsere Mitarbeiter werden dazu angehalten, persönliche Verantwortung für die Reduzierung und Vermeidung von Abfall und Energieverschwendung zu übernehmen, indem sie zum Beispiel ihren Computer über Nacht nicht auf Stand-by lassen, beim Verlassen eines Raumes das Licht ausschalten und Büroabfälle trennen. Wir alle können unseren Beitrag leisten, wenn wir nur wollen.

Accuride hat sich zum Ziel gesetzt, so wenig negative Auswirkungen auf die Umwelt wie nur möglich zu verursachen. Deshalb beinhaltet unsere Umweltpolitik auch eine Verpflichtung zur Einhaltung lokaler Umweltgesetze und, soweit praktikabel, zum Übertreffen geltender Umweltschutzstandards, zur effizienten Nutzung von Rohstoffen sowie zur Abfallreduzierung.

Case studies...

Extendable ramp for wheelchair cargo bike

The cargo bike has been designed so that a wheelchair user can enjoy the freedom of cycling. The manufacturer realised that a standard ramp would be too steep...

> Read more

Extendable ramp for wheelchair cargo bike


News & Blog Sign Up

Click on the link to sign up for regular blog and news updates.